Rasun Anterselva - Bolzano
ZUM HOTEL
Campo Tures - Bolzano
ZUM HOTEL
Bellamonte - Trento
ZUM HOTEL
Torre a Mare - Bari
ZUM HOTEL
Marebbe - Bolzano
ZUM HOTEL
Logo Area Roma
Logo Italica
Icon Flag
Icon Contact
Kontakt
Icon Offers
Angebote
Icona Meteo
Wetter
17 September sky is clear 25.66 °C
18 September scattered clouds 25.2 °C
19 September heavy intensity rain 26.51 °C
Deu Ita Eng
Online Buchung
Check In
17-9-2019
Check Out
18-9-2019

Melden Sie sich an, um exklusive Angebote und unglaublich günstigen Preisen erhalten!

Facebook
News | Senza categoria @de | 11/2/2016
10 ungewöhnliche Etappen in Rom besichtigen

10 ungewöhnliche Etappen in Rom besichtigen

Rom ist auf der ganzen Welt als die ewige Stadt bekannt. Hauptstadt des italienischen Stiefels, ist sie noch Hinweis auf eine historische Vormachtstellung, die noch lange unverändert sichtbar bleiben wird. Und doch verbirgt Rom – zwischen Kunst, Geschichte und Kultur – weniger bekannte Orte, die Rom sehr apart machen.

Also, wenn Sie es lieben, die unbekannten Seiten einer Stadt zu erforschen, dann sind hier 10 ungewöhnliche Etappen, die Sie während Ihres nächsten Aufenthaltes in Rom aufsuchen sollten:

 

1) Die Anamorphosen des Klosters von Trinità dei Monti

Auf der 1. Etage des Klosters der Trinità die Monti finden sich ganz besondere Wandmalereien, die von vielen als ein wahres Wunder der Malerei definiert werden. Sie wurden von zwei Mönchen des Paulanerordens fertiggestellt: Emannuel Maignan und Jean-Françoi Niceron, die ein wahres Meisterwerk der Bildverzerrung vollbracht haben. Je nach Stellung des Betrachters, kann sich nämlich das Freskomotiv ändern. An einigen Stellen kann man eine fantastische Naturlandschaft bewundern. Wenn man sich wenige Meter wegstellt, zeigen die Pinselstriche jedoch ein neues Thema an. Hier manifestiert sich vor unseren Augen die Figur des heiligen Franz von Paola im Gebet und St. Johannes beim Schreiben der Apokalypse.

cose insolite fa vedere a roma

 

2) Die Pforte von  VILLA PALOMBARA

Geschichte und Legende gehen oft ineinander über. Das ist auch bei den Erzählungen über die einzige Zugangspforte zu Villa Palombara der Fall, mitten in der Piazza Vittorio. Es handelt sich um einen esoterischen und legendäre Ort; die Tür wird von zwei Statuen des ägyptischen Gottes Bes bewacht. Das allein würde diesen Ort bereits ungewöhnlich machen. Noch beeindruckender ist die Legende, dass die Pforte einen noch nicht offenbarten geheimen Code verberge, mit dem angeblich Metall in Gold umgewandelt werden könne.

 

3) Das geheime Türschloss in Piazza Cavalieri di Malta

Wenn Sie Überraschungen lieben und Sie immer neugierig sind, raten wir Ihnen auf den Aventino zu gehen, in Piazza Cavalieri di Malta. Hier gibt es eine große Tür mit einem seltsamen Schlüsselloch. Beim Reinsehen entdeckt man ein lustiges Perspektivenspiel, das versteckt, was dahinter ist. Neugierig? Sie müssen selbst hindurchblicken.

cose insolite da fare a roma

 

4) Die Jungfrau von Santa Maria in Vallicella

Etwas Ungewöhnliches ist auf etwas von Natur aus klassischem passiert. Es handelt sich um eine Ikone der heiligen Jungfrau Maria, die in einer Bildkomposition in der Kirche Santa Maria in Vallicella abgebildet ist. Dieses Bild der Jungfrau soll in der Vergangenheit geblutet haben. Als Wunder verehrt, hat es mit der Zeit allerdings begonnen zu verfallen, weshalb man es unbedingt schützen musste. Damit wurde kein Minderer als Rubens beauftragt, der eine Art „motorisierbaren“ Rahmen erfand, worin das Gemälde alle sieben Minuten auf-und abgeschoben werden konnte. Heute wird das seltsame Spiel per Fernsteuerung vom Küster aktiviert, u.z. immer nach der Masse am Samstagabend. Sie müssen sich also gedulden…

 

5) Das Flugzeugrestaurant

Wenn Sie in den Straßen Roms weiter nach Sonderheiten suchen wollen, so können Sie das auch in den Lokalen fortsetzen. Eines davon ist das Ristoaereo. Es handelt sich hier um ein Restaurant, das aus dem Rumpf eines Präsidentenflugzeuges aus dem Jahr 1957 gebaut ist. Das gesamte Dekor ist stilgetreu lufttechnisch und es wird Ihnen vorkommen im Flug zu speisen, auch weil die Bedienung im Stewardess- und Stewartdress auftritt. Ausgestattet mit einer On-Board-Treppe, Notbeleuchtung und sogar einem privaten Raum für zwei, könnte es wirklich der ideale Ort für ein romantisches Dinner sein.

cose insolite da vedere a roma

 

6) und das marine Restaurant

Von einem Flugzeugrestaurant werden Sie in eine andere Stadt katapultiert. Das ist möglich, wenn Sie im Porto Fish and Chips sitzen. Bullaugenfenster, Schiffcontainertür, Holztische und Zeitungen an den Wänden. Wo befinden Sie sich? In einem der charakteristischsten Street Food Restaurants in französischem Stil. Ein Ort, der vom Hafen von Marseille entführt zu sein scheint.

7) Das Café wo Zeit Geld ist. WIRKLICH.

Für diejenigen, die nach der Devise „Zeit ist Geld” leben, ist das Anticafé der richtige Ort. Es befindet sich in San Giovanni, und die Logik ist, dass nach Zeit gezahlt wird. Problemlos kann alles verzehrt werden, auch können Speisen und Getränke nachhause genommen werden. Der Tarif liegt bei 4 € pro Stunde bis 14 € für den ganzen Tag. Bezahlt wird die Zeit, die Sie dort verbringen und nicht was Sie konsumieren.

cose insolite da vedere a roma

 

8) Der Gemüsegarten auf dem Dach

Sie wollen nicht essen, sondern Nahrungsmittel herstellen? Kein Problem. Besuchen Sie die Wollspinnerei in Via di Pietralata. Dort gibt es ein Kreativzentrum von über 3500 Quadratmetern mit einer Cafeteria, einem Restaurant, einem Theater und einer unabhängigen Kunstausstellung. Nicht zu vergessen ist selbstverständlich der Gemüsegarten auf dem Dach, wo Sie testen können, ob Sie einen grünen Daumen haben, oder nicht.

cose insolite da vedere a roma

 

9) Die Bar aus Eis

Wenn Sie dann gegen Abend Lust auf ein Cocktail verspüren sollten,  brauchen Sie sich nicht mit einem gewöhnlichen Lokal zu begnügen. Das Ice Club ist sicherlich der unwahrscheinlichste Ort für eine Happy Hour in Rom. Im Viertel Monti wurde eine echte Bar aus Eis gebaut. Temperaturen unter Null und ein Umhang zum Aufwärmen werden geboten. Zumindest können Sie sicher sein, dass der Wodka schön frisch sein wird.

cose insolite da vedere a roma

 

10) Jerry Thomas und das Losungswort

Gutes Trinken ist ein Kult. Im Jerry Thomas, hinter Piazza Navona weiβ man das sehr wohl, weshalb das Lokal in die Ära der Prohibition zurückversetzt wurde. Finden Sie das banal? Versuchen Sie, ein alkoholisches Getränk zu bestellen, wenn Sie das Losungswortnicht kennen, wird es Ihnen nicht serviert!

 

Photo credits:

  • Fotos affreschi Convento Trinità dei Monti: www.go2rome.com
  • Fotos Bar di Ghiaccio e foto Orto sul Tetto: www.2night.it
  • Fotos Anticafè: roma.repubblica.it
  • Fotos Ristoaereo: www.ristoaereo.it
  • Fotos serratura Piazza Cavalieri di Malta: www.go2rome.com